NLP Coaching Weiterbildung zum Licensed Practitioner of Neuro-Linguistic Programming unter der Leitung von Richard Bandler


Coaching Zertifikat



Wunjo Projekt Ausbildung und Vermittlung von Therapiebegleithundeteams unter der Leitung von Stephanie Lang von Langen, Bad Tölz



Zertifikat


Frau Ines Huss

geboren am 13.08.1965 und ihrem Hund

"Tilda"

wird vom Wunjo-Projekt nach erfolgreicher Prüfung das

Zertifikat

"Therapiebegleithundeteam"

verliehen.

Bad Tölz, den 04.05.2011

Stephanie Lang von Langen



Teilnahmebescheinigung

Frau Ines Huss, geboren am 13.08.1965, hat mit ihrem Hund "Tilda" erfolgreich an der Fortbildung zum Therapiebegleithundeteam, vom Juli 2010 bis zum Mai 2011, teilgenommen.

Der Umfang der Fortbildung betrug 120 Std. à 45 Minuten Theorie und 60 Std. à 60 Minuten Praxis.

Folgende Fortbildungsinhalte wurden absolviert:

Bereich Hund

  • Kynologie,
  • Lernen und Lernverhalten,
  • Stresssignale und Beschwichtigungssignale,
  • Erste Hilfe Schulung Hund,
  • Körperarbeit nach Tellington,
  • Körpersprache des Hundes,
  • Grundkenntnisse der Tierheilkunde,
  • Kommunikation Hund-Hund und Mensch-Hund,
  • Hundegesetze.

Bereich Tiergestützte Intervention

  • Einsatz von Tieren in verschiedenen Lebensbereichen,
  • Orientierung und Helferethik,
  • psychologische Grundthemen,
  • Pflegealltag in speziellen Einrichtungen,
  • Erste-Hilfe-Kurs,
  • Psychologische Schulung im Umgang mit Angst, Trauma und Aggression und depressive Störungen, Supervision,
  • Hygiene,
  • Demenzerkrankungen,
  • Dokumentation,
  • Begriffserklärungen tiergestützter Maßnahmen.


Praxisstunden

  • Gehorsam und Erziehung des Hundes im Hinblick auf seine Aufgabe als Therapiebegleithund
  • Absolvierte Praxisstunden im Pflegeheim des Marienstifts Bad Tölz,
  • Praxisstunden in verschiedenen Bereichen in Bezug auf tiergestützte Aktivitäten.

Teilnahmebescheinigung






Gruppenbild

Gruppenbild mit Absolventinnen des Wunjo-Projekts aus dem 3. Ausbildungs-Jahrgang 2010/11



Welpenschule bei der Welpen und Hundeschule: soul of dog - team unter der Leitung von Kerstin Lühr, Bad Wiessee


Es ist sehr wichtig, mit der Erziehung des Welpen bereits am ersten Tag zu beginnen. Deshalb war es mir ein Anliegen Tilda gleich in guten Händen zu wissen. In der Welpenschule bei Frau Kerstin Lühr (September 2008) haben ich und meine Familie viel über den richtigen Umgang mit Tilda gelernt. Außerdem konnte Tilda dort spielerisch mit viel Freude die ersten Grundlagen von Erziehung lernen.

Damit haben wir für Tilda, in den ersten Wochen bei uns, eine positive Basis geschaffen, die sie nicht mehr vergisst. Und ich und meine Familie haben die Körpersprache und die Kommunikation unserer Tilda zu verstehen gelernt.





MiesbachDas Landratsamt Miesbach, Fachbereich 22 Veterinärmedizin und Verbraucherschutz, bestätigt am 3.5.2012 den Vollzug des Tierschutzgesetzes, und die Erlaubnis für eine tiergestützte Therapiebegleitung durch Frau Ines Huss nach § 11, Abs.1, Nr.3., Buchst. a, Tierschutzgesetz.




Seitenanfang